Gemeinde Echzell in der Wetterau - Barrierefreie Darstellung

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite >  > Newsletterarchiv > 

Informationen aus der Gemeinde

 

 Gemeinde Echzell
- Der Gemeindevorstand -


Wichtige Informationen Ihres Einwohnermeldeamtes !

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wir bitten um dringende Beachtung der folgenden Änderungen im Bereich Personalausweise und Lohnsteuerkarten.


Personalausweise

Wie Sie bereits seit einigen Monaten aus den Medien entnehmen können, wird der bisherige Personalausweis ab dem 01.11.2010 durch den neuen Personalausweis im Scheckkartenformat abgelöst und kann ab diesem Tage in Ihrem Einwohnermeldeamt beantragt werden.
Der neue Personalausweis wird mit einigen Neuerungen versehen sein. So bietet er neben einer höheren Fälschungssicherheit auch die Möglichkeit sich online mit Hilfe der eID-Funktion (Onlineausweisfunktion oder auch elektronische Identitätsfeststellung) ausweisen zu können, um somit sicherer Geschäfte im Internet abschließen zu können. Außerdem sind im Chip das Foto und (wenn gewünscht) die Fingerabdrücke sowie die Persönlichen Daten abgespeichert.

Für die Ausstellung des neuen Personalausweises bitten wir Sie um:

- Persönliches Erscheinen
- Vorlage des alten Ausweisdokumentes
- Vorlage eines biometrischen Passbildes
   Wir weisen darauf hin, dass ab 01.11.2010 ausschließlich biometrische Passbilder anerkannt werden
- bei Kindern bis zum 18. Lebensjahr ist das zusätzliche Erscheinen eines Erziehungsberechtigten nötig, sowie die  
   Vollmacht des weiteren Erziehungsberechtigten oder den Nachweis über das alleinige Sorgerecht.
- Gebühr in Höhe von 28,80 € (bis zum 24. Lebensjahr 22,80 €)

Des Weiteren wird sich die Bearbeitungszeit eines Personalausweises erhöhen und es muss daher mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Nach vorheriger telefonischer Terminabsprache mit den Mitarbeitern des Einwohnermeldeamtes können auch nachmittags Termine vergeben werden.
Die Beantragung des bisherigen Personalausweises ist bis einschließlich 29.10.2010 möglich. Die Personalausweise nach dem bisherigen Muster behalten ihre Gültigkeit!


Lohnsteuerkarten

Durch die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte zum 01.01.2011 geht die Zuständigkeit für das Lohnsteuerabzugverfahrens von den Gemeinden an die Finanzämter über, so dass sich die Bürger mit allen Anliegen und Eintragungen mit Wirksamkeit ab 01.01.2011 rund um die Lohnsteuerabzugsmerkmale an sein Finanzamt wenden muss.
Für Sie ist dann das Finanzamt Nidda (06043/8050) zuständig.
Wir bitten zu beachten, dass die gewohnte Zustellung der Lohnsteuerkarten im Oktober nicht mehr stattfindet. Für den Übergangszeitraum bis das elektronische Lohnsteuerkartenverfahren Bundesweit eingeführt ist gilt weiterhin die Lohnsteuerkarte 2010.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Einwohnermeldeamtes Frau Stoll (06008/912015 oder n.stoll@echzell.de) oder Herrn Weißenfels (06008/912020 oder m.weissenfels@echzell.de).
 



Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...



Zum Newsletter-Archiv

Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter | Impressum | Datenschutz| Kontakt | E-Mail
© 2019 Gemeinde Echzell in der Wetterau